Balfanz aus Hinterpommern
200 Jahre Bildungsbürger im Staatsdienst